Die Frankfurter Bankgesellschaft ist «Die Privatbank» der Sparkassen-Finanzgruppe, einer der grössten Finanzgruppen der Welt. Von ihrem Hauptsitz in Zürich steuert sie ihre deutschen Tochtergesellschaften, die Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG mit insgesamt fünf Standorten sowie die Family Office der Frankfurter Bankgesellschaft AG. Darüber hinaus hält sie eine Mehrheitsbeteiligung am Beratungshaus IMAP M&A Consultants AG. Alleinaktionär der Frankfurter Bankgesellschaft ist die Helaba, Verbundbank vieler deutscher Sparkassen. Die Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe beschäftigt aktuell rund 270 Mitarbeiter und wächst deutlich stärker als der Wettbewerb. Derzeit verwaltet sie über CHF 15 Mrd., ist damit die zweitgrösste Bank mit deutschen Eigentümern in der Schweiz und eine der zehn grössten Privatbanken in Deutschland. Rund 75 Prozent aller deutschen Sparkassen kooperieren mit der Frankfurter Bankgesellschaft. Wiederholte Auszeichnungen in renommierten Markttests bestätigen die Expertise der Bank und den Erfolg ihrer Betreuungsphilosophie «Eine Spur persönlicher».

Die Frankfurter Bankgesellschaft ist «Die Privatbank» der Sparkassen-Finanzgruppe, einer der grössten Finanzgruppen der Welt. Von ihrem Hauptsitz in Zürich steuert sie ihre deutschen Tochtergesellschaften, die Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG mit insgesamt fünf Standorten sowie die Family Office der Frankfurter Bankgesellschaft AG. Darüber hinaus hält sie eine Mehrheitsbeteiligung am Beratungshaus IMAP M&A Consultants AG. Alleinaktionär der Frankfurter Bankgesellschaft ist die Helaba, Verbundbank vieler deutscher Sparkassen. Die Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe beschäftigt aktuell rund 270 Mitarbeiter und wächst deutlich stärker als der Wettbewerb. Derzeit verwaltet sie über CHF 15 Mrd., ist damit die zweitgrösste Bank mit deutschen Eigentümern in der Schweiz und eine der zehn grössten Privatbanken in Deutschland. Rund 75 Prozent aller deutschen Sparkassen kooperieren mit der Frankfurter Bankgesellschaft. Wiederholte Auszeichnungen in renommierten Markttests bestätigen die Expertise der Bank und den Erfolg ihrer Betreuungsphilosophie «Eine Spur persönlicher».

Für unser Team am Standort Frankfurt am Main suchen wir ab sofort für die Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG eine(n) Referent/in (m/w/d) für die Abteilung Qualitätsmanagement - Schwerpunkt Bank- und Kapitalmarktrecht in Vollzeit

Ihre Aufgabengebiete:

  • Beratung und Unterstützung bei der Identifikation, Analyse und der Umsetzung von rechtlichen Regelungen und Vorgaben („Regulatorisches Monitoring“) für marktrelevante Geschäfts¬bereiche (einschließlich fachlicher Konzeption und Implementierung regelkonformer, maßgeschneiderter Prozesse und erforderlicher Kontrollmechanismen)
  • Begleitung von Veränderungen der Geschäftsprozesse und deren Optimierung hinsichtlich Standardisierung, Effizienz und Regelkonformität; neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Prozesseffizienz ist die Identifikation und die Antizipation möglicher prozessualer Schwachstellen sowie die Ursachenanalyse bei festgestellten Defiziten Bestandteil des Aufgabengebiets
  • Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierungen von Formularen und Kundenbedingungen (z. B. Konto- und Depoteröffnungsunterlagen); dies umfasst insbesondere die Beurteilung und Umsetzung rechtlicher Änderungen (z. B. aufgrund einschlägiger Urteile des BGH)
  • Ansprechpartner für die marktrelevanten Geschäftsbereiche bei fachlichen und rechtlichen Fragestellungen (u. a. Konto- und Depoteröffnung, Anlageberatung, Vermögensverwaltung, Portfoliomanagement und Grundsatzthemen)
  • Durchführung und Begleitung von Projekten innerhalb der Produkt- und Dienst-leistungslandschaft der Bank

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts mit dem Schwerpunkt Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei, Wirtschaftsprüfungs- oder Beratungsgesellschaft (Bereich: Financial Services o. ä.) oder in Kreditinstituten; einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Aufgabengebieten beziehungsweise den Tätigkeitsschwerpunkten Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Gesellschafts- und Zivilrecht
  • Erfahrungen in der Projektarbeit, ggfs. in der Teilprojektleitung
  • Schnelle Auffassungsgabe, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine hohe Lösungskompetenz und prozessorientiertes Denkvermögen gepaart mit Kreativität und Pragmatismus
  • Selbstständiger und kommunikativer Arbeitsstil mit hohem Qualitätsanspruch sowie Überzeugungskraft und Durchsetzungsstärke
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, verbunden mit einer hohen Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit sowie Aufgeschlossenheit für neue Themen und Ideen (z. B. Digitalisierung)

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem wachsenden Unternehmen mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Die grundsätzlich flexibel gestaltbare Arbeitszeit wird die Work-Life-Balance erleichtern und unsere arbeitgeberunterstützte betriebliche Altersversorgung sichert Sie zusätzlich ab. Eine gründliche Einarbeitung in Ihr künftiges Arbeitsgebiet ist für uns selbstverständlich.